25.03.2021

Cité Gestion heisst José Prieto herzlich in Genf willkommen !

Cité Gestion freut sich, Herr José Prieto in seiner Filiale in Genf begrüssen zu dürfen. 

Der Marktspezialist José Prieto ist diplomierter Vermögensverwalter und blickt auf mehr als 20 Jahre Erfahrungen im Wealth Management von UBS zurück. Als Mitglied des Management-Teams der Abteilung High Networth war er für die Entwicklung und Betreuung von Kunden von der Iberischen Halbinsel verantwortlich. Zusammen mit Joëlle Garcia und Patricia Mancini Grin, welche beide ebenfalls vorher bei UBS tätig waren, verstärkt er seit 2021 das Team von William Leuba, für den iberischen Markt, bei Cité Gestion.

Mehr Publikationen

11.05.2022

Newsletter: Stehen die Renditen kurz vor einem Höchststand? | Mai 2022

Schwerpunkte des aktuellen Newsletters von Cité Gestion:

  1. Gesamtwirtschaftliche Lage, Anleihen und Zinsen
  2. Aktien
  3. Devisen und Rohstoffe
Zum Newsletter
03.05.2022

Im Fokus: US-Staatsanleihen-Renditekurve sendet gemischte Signale | Mai 2022

Steht eine Rezession vor der Tür?

Mehr
13.04.2022

BBC Nyon im Finale des Schweizer Cups

Wir freuen uns, dass der BBC Nyon den Einzug ins Finale des Schweizer Cups geschafft hat!

Mehr
06.04.2022

Newsletter: Konflikt, Inflation, Zinserhöhungen | April 2022

Schwerpunkte des aktuellen Newsletters von Cité Gestion:

  1. Gesamtwirtschaftliche Lage, Anleihen und Zinsen
  2. Aktien
  3. Devisen und Rohstoffe
Zum Newsletter
11.03.2022

Cité Gestion setzt sein Wachstum fort und ernennt zwei neues Partner

Cité Gestion setzt seine Entwicklungsstrategie fort und gibt die Ernennung von Antoine Olivi und Francesco Manini zu Partnern der Bank bekannt. Ihre beruflichen Qualitäten, ihr persönliches Engagement und ihre Aufmerksamkeit für die Bedürfnisse der Kunden sind wesentliche Faktoren für ihren Erfolg.

Mehr
04.03.2022

Newsletter: Geopolitische Ängste treiben Märkte an | März 2022

Schwerpunkte des aktuellen Newsletters von Cité Gestion:

  1. Gesamtwirtschaftliche Lage, Anleihen und Zinsen
  2. Aktien
  3. Devisen und Rohstoffe
zum Newsletter
Zurück